home / mindset / academy / legal

—————————————-

studio for contact improvisation and embodiment

RALF JAROSCHINSKI PROFITRAINING

16.9-17.9.2024
Cologne, Neusser Str. 26

Monday 11-16
Tuesday 11-16

Minimum 3 years regular CI experience

Price 140 EUR
Early Bird 120 EUR until 6.9.24
Super Early Bird 100 EUR until 30.8.24
Food and accommodation not included
Spaces are limited. Dancefloor with 220 sqm soft tatami mats.

Dancing on an Inclined Plain

When observing many contact improvisations, it is noticeable that dancing on the tilted support is not always conscious and is not always easy. Sometimes it is nevertheless necessary – in any case, it increases the dynamics of a dance. So when is the use of the inclined plane difficult or even dangerous, what countermeasures can be taken, and when do we help the dancers being supported by tilting the support surface in a lift? What options and techniques are available? And when does reducing the angle of inclination make things more difficult for the dancers? We will deal with these and other questions in this workshop, but improvisation and the enjoyment of it will not be neglected at any time, on the contrary: our dances will be intensified by the dynamic play and the discovery of new movement possibilities!

www.ralfjaroschinski.de

Cancellation

Cancellations may not be pretty, but they happen because life moves. Unfortunately, we cannot bear the risk of failures alone. If you withdraw from the registration, you will receive from the seminar fee:

Up to 6 weeks before you’ll get 80% back, up to 2 weeks before you’ll get 50% back. Thereafter, the full participation fee will be due.

It is possible to appoint a replacement person.

If the workshop has to be cancelled by the instructor or motionlab.cologne, you will be rebooked for a workshop of your choice in the three following months free of charge.

TANZ AUF DER SCHIEFEN EBENE

Nach einer körperorientierten Aufwärmphase werden wir einige vorherbestimmte Partner-Bewegungen üben. Anschließend trainieren wir die direkte, physische Kommunikation und das Zusammenwirken der Kräfte aus unserem eigenen Tanz mit denjenigen aus dem Tanz des/r Partner/s, die eine Synergie bewirken, sich also gegenseitig fördern. Die Improvisationen können dabei sehr ins Detail gehen, sinnesbezogen und fließend, mitunter auch akrobatisch und dynamisch werden. Unsere spontane, viszerale Kreativität wird gefördert – eine Kreativität, die nicht dem Kognitiven sondern dem Körperlichen oder Instinktiven entstammt und somit auch nicht so sehr der gedanklichen Filterung und Zensur unterliegt. Unsere Aktionen und Reaktionen werden weniger und weniger vorhersehbar und im angenehmsten Sinne überraschend, und es verkürzt sich auch unsere Reaktionszeit, gleichzeitig bleiben unsere Bewegungen jedoch lesbar, transparent und ausdrucksstark.

www.ralfjaroschinski.de

Stornierung

Stornierungen sind zwar nicht schön, passieren aber einfach, weil das Leben sich bewegt. Leider können wir das Risiko durch Ausfälle nicht alleine tragen. Solltest Du von der Anmeldung zurücktreten, bekommst Du vom Seminarbeitrag:

Bis 6 Wochen vorher bekommst du 80% zurück, bis 2 Wochen vorher bekommst du 50% zurück. Danach wird die volle Teilnahmegebühr fällig.

Das Stellen einer Ersatzperson ist möglich.

Sollte der Workshop durch den Dozenten oder motionlab.cologne abgesagt werden müssen, erfolgt eine kostenlose Umbuchung auf einen Workshop deiner Wahl in den drei Folgemonaten.