embody the essence

7.10-9.10.2022

embody the essence ist ein Raum, der uns zur Wandlung in der Verbindung mit uns, mit der Gruppe und der Schöpfung einladen möchte.

Contact Improvisation, Achtsamkeit, Authentische Bewegung und taoistische Meditationselemente unterstützen uns bei einer kompromisslosen Öffnung für das, was in uns ist. Wir helfen uns gemeinsam in der Gruppe zu halten, was auftauchen mag

embody the essence lebt von der Überzeugung, dass wir ein integraler Teil der Schöpfung sind und vollkommen in ihr aufgehen und aufblühen. Das umfasst die Art, wie wir denken, wie wir miteinander umgehen und wie wir mit der Schöpfung verbunden sind.

Wir bestehen aus den gleichen Bestandteilen, aus denen auch sonst die Schöpfung besteht. Diese Muster zu entdecken, sie anzuwenden und ihnen zu folgen, die Essenz zu verkörpern - darum soll es gehen.

Die Teilchen, aus denen wir bestehen, werden Quarks genannt. Sie unterliegen 4 physikalischen Grundkräften, die im Tanz erfahrbar werden.

Die schwache Wechselwirkungist dafür verantwortlich, dass sich Teilchen in andere Teilchen umwandeln können. Sie wirkt über sehr kurze Distanzen und sorgt für die Veränderungder Welt

Die starke Wechselwirkung ist eine Kraft, die über kleinste Entfernungen wirkt und für das Zentrum der Atome sorgt. Wir erfahren sie, wenn wir Menschen sehr nahe kommen. Die Kraft wird stärker, je weiter sich die angezogenen Teilen entfernen.

Die Schwerkraft wirkt aus großen Distanzen und kann nicht abgeschirmt werden. Sie sorgt dafür, dass Körper entstehen können, sich annähern und stellt über die erreichte Dichte die Kontinuität von Strukturen sicher.

Die elektromagnetische Kraft lässt energetische Felder entstehen und sorgt für den Fluss von Energie zwischen Systemen. Sie ermöglicht auf energetischer Ebene eine Kommunikation zwischen den Beteiligten.

Plasma ist ein hoch energetische Zustand, in dem Materie in Fließen kommt. Es ist kompromisslos, hat kein Ziel, will nichts und akzeptiert kompromisslos die Grundkräfte.

Leitung Hassan Aftabruyan. Philosoph, leitet eine Schule für Contact Improvisation, Embodiment und taoistische Retreats.

ORT
Aikido-Dojo Köln
Neusser Str. 26, 50670 Köln

U-Bahn Ebertplatz 100m / Köln Hbf 500m

Kostenlose Parkplätze gibt es in der Theodor-Heuss-Anlage ca 200m entfernt.

KOSTEN
Early Bird (bis 7.9.22) 120 EUR
Standard 140 EUR

ohne Essen und ohne Übernachtung
Übernachtungsmöglichkeit vorhanden

CONTACT UND ANMELDUNG
contact@motionlab.cologne

Teilnehmerbegrenzung auf 20 Personen

STORNIERUNG
Stornierungen sind zwar nicht schön, passieren aber einfach, weil das Leben sich bewegt. Solltest Du von der Anmeldung zurücktreten, bekommst Du vom Seminarbeitrag:

bis 6 Wochen vorher: Du bekommst 80% zurück
bis 2 Wochen vorher: du bekommst 50% zurück
Danach wird die volle Teilnahmegebühr fällig. Bei kurzfristigen Erkrankung oder COVID-Quarantäne bekommst du 50% zurück.

Das Stellen einer Ersatzperson ist möglich.

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis zu ermöglichen. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.